Virtue of helping souls Virtue of helping souls
Name Fiona IMG
Contact Send pm
Member Userpage
Experience 100
 
Last visit 10/21/2012 04:05 PM
 
Cashier in guild "Orden Omega"
IMG

Gallery   Exams   Student's page   2nd account   Statistics IMG
  Pets   Realty   Wardrobe   Shop   TCG   Cuddle toys

Ich bin der Engel der helfenden Seelen. Ich beschütze die Menschen, die anderen auf der Welt helfen, ihnen beistehen und für sie da sind. Denn meistens kann man zwar mit ihnen über Alles reden, doch ungern reden sie über die eigenen Probleme und Sorgen. Diesen Seelen helfe ich sich zu öffnen und zu reden.


IMG

  Risings and spells

Eines Tages war mir malwieder langweilig. So habe ich eine Mode-Collection für EDS entworfen. Den hohen Engeln haben die Entwürfe so sehr gefallen, dass ich zum Erzengel geschlagen wurde.

Kaum hatte ich das Foto von mir und Juli entwickelt sah ich auch schon das nächste Problem auf mich zukommen: Ich musste mir meinen Gewalten Titel erarbeiten! Nur wie? Ich hing in einem Kreativitäts-Loch fest. Fürchterlich frustriert kletterte ich auf mein Hochbett, kuschelte mich in meine Decke ein und schaute durchs Fenster auf die zugeschneite Straße. Es schneite jetzt schon eine Woche ohne Unterbrechung und kaum jemand kam mit dem Schneeschippen nach. Nach einer Stunde wurde mir langweilig, der Schnee fiel eh immer gleich, ausserdem musste ich etwas tun, mein Körper glühte fast vor überschüssiger Energie. Ich schnappte mir meinen Wintermantel, Handschue, Schal, eine Mütze und die Schneeschaufel und ging raus. Ich schippte den Schnee vor meinem Haus weg, als ich auf die Uhr schaute war es nach Mitternacht. Um mich herum war es fast ganz dunkel, die Straße war nur noch einseitig beleuchtet und die Vorhänge überall zugezogen. Keine Menschen- oder Engelsseele war noch schtlich wach. Ich schaute die Straße hinunter, mein Haus lag an der höchsten Stelle dieser Straße und ich konnte meine gesamte Nachbarschaft überblicken. Da kam mir die Idee! Ich machte mich sofort ans Werk und schippte die gesamte Straße frei. Als am nächsten Morgen meine Tat entdeckt wurde, wurde ich auch sogleich zur Engel Gewalt ernannt.


  As I became an angel...  As I became an angel...
Ich wurde zum Engel der helfenden Seelen, weil ich, als ich noch lebte, sehr viel den anderen Menschen geholfen habe, meinen Freunden aber auch Fremden. Ich bekam all die Sorgen meiner Freunde zuhören und selbst erzählte ich niemandem meine eigenen Sorgen. Die Sorgen eines von dir geliebten Menschen, dir anzuhören, tut dir oft mehr als ein Schlag, denn oft sind es Sorgen, weil er/sie eine/n Andere/n liebt und nicht mit ihr zusammen kommt, oder Probleme in der Beziehung hat. Doch auch die Sorgen eines Fremden treffen einen schwer im Herzen, man sieht sich selber in dem Fremden, hat aufeinmal ähnliche Probleme, vertraut diese aber niemandem an. Für diese Menschen bin ich da, damit sie jemanden zum reden haben, wenn sie keinem Menschen mehr vertrauen, oder einfach nicht darüber mit ihnen reden will. Weil sie ihre Freunde und Familie nicht mit noch mehr Problemen konfrontieren wollen, weil sie vielleicht finanzielle(und dadurch seelische) Probleme haben und die Freunde am Verzweifeln sind. Man gibt ihnen ihren Mut und verliert gleichzeitig den Eigenen. Um das zu verhindern, dass die Menschen ihren Mut verlieren, nur weil sie ihn ganz den Freunden gibt, bin ich da, ich helfe ihnen wieder Mut und Hoffnung zufassen, denn offt sind die Menschen, die sehr selbstlos sind auch schnell selbstmordgefährdet. Und kein Mensch verdient es, sein eigenes Leben beenden zumüssen.
IMG

  Private statement  Private statement
Ja, ich glaube an Engel, da mir meine Mutter ihren Schutzengel immer mit auf Reisen gibt und dann nie etwas passiert ist oder schief gelaufen ist. Ausserdem muss es Schutzengel geben, ansonsten wären mir einige wichtige Menschen schon verstorben und das sind sie immer gerade so nicht. Ich denke, wenn ein Mensch an Engel glaubt, dann gibt es sie für diesen Menschen auch. Es muss kein typischer Engel mit Flügelchen und Heiligenschein sein, es kann auch sein das ein normaler Mensch für einen ein \"Engel\" ist, einfach weil er viel Gutes tut oder ähnliches.

Ich stelle mir das Leben als Engel teils schön und doch auch anstrengend an. Da jeder Engel seine Aufgaben hat und diese auch erfüllen muss. Sobald der Engel seine Aufgabe vorübergehend erledigt hat, treffen sie sich an einem schönen Platz und erzählen sich gegenseitig Geschichten und was sie erlebt haben. Sie erzählen sich Witze und tauschen Neuigkeiten aus. Oft spielen sie auch Spiele oder lesen sich gegenseitig Geschichten aus einem Buch vor. Die jüngeren Engel gehen auch manchmal Baden, die älteren schauen ihnen dann zu, da sie selber nicht mehr den Spaß daran haben im Wasser herumzutollen. Ich glaube Engel existieren überall, um uns herum und in unseren Herzen, Engel sind nicht nur die Wesen die man normalerweise kennt, sondern auch Menschen die viel Gutes tun. In den Herzen der Menschen gibt es sie auf jeden Fall. Sobald ein Mensch an sie glaubt, entwickelt er seine eigene Vorstellung von Engeln und ihrer Umgebung, deswegen finde ich sollte man dies nicht difinieren. Engel können sowohl Menschen, Tiere als auch Gefühle sein.
IMG

IMG